Ordinationsstandort – wie gut ist Ihrer wirklich?

Für viele Aspekte der Übernahme oder Gründung einer Ordination stehen glücklicherweise spezialisierte Berater und etablierte Beratungsdienstleistungen zur Verfügung: Die wirtschaftliche Planung erfolgt mit einem auf Ärzte spezialisierten Steuerberater; die rechtliche Vorbereitung mit einem spezialisierten Rechtsanwalt; die Risikoanalyse und Risikovorsorge mit einem spezialisierten Versicherungsmakler. Nur der Ordinationsstandort wird zumeist nicht gewählt, sondern angenommen wie eine Schicksalsfügung – und doch sind wenige Entscheidungen so weitreichend wie jene für den Standort der eigenen Ordination.

Eine weitreichende Entscheidung

Wer „Standortwahl und Standortanalyse“ in seine Suchmaschine eingibt, findet buchstäblich tausende Einträge. Jedes Wirtschaftshandbuch wird der Bedeutung der richtigen Standortwahl zumindest ein Kapitel widmen. Mag sein, dass das für die neueste Generation von Unternehmen der New Economy kein Thema mehr ist. Aber für eine Arztordination? Solange Medizin persönlich von Mensch zu Mensch angewendet wird, dürfen wir denke ich getrost davon ausgehen, dass die Standortwahl für eine Ordination immer von sehr hoher Bedeutung sein wird.

Das Standortanalyse-Tool

Klicken Sie JETZT auf HIER! ...

Die Realität heute

Auf den ersten Blick erscheint die Standortwahl tatsächlich alles zu sein, nur keine „Wahl“. Im Fall einer Kassenvertragsübernahme „muss“ man doch den Standort mitübernehmen. Oder nicht? Mag sein, aber auch in diesem Fall wäre es wohl interessant zu wissen, ob sich das Einzugsgebiet, die Erreichbarkeit und das direkte Umfeld des Standorts nicht zwei Straßen weiter weit günstiger präsentieren würde; und wenn, um die Vor- und Nachteile des übernommenen Standorts bewusst zu machen und für weitere Entscheidungen als Grundlage zu dienen.

Wo sind die Privatpatienten?

Im Fall der Neueröffnung einer Wahlarztordination bedarf es keiner Erläuterung, warum es für Sie interessant sein könnte, rund um einen möglichen Ordinationsstandort herum etwa die Alters- und Einkommensstruktur der Bevölkerung ebenso zu kennen wie Ihre Mitbewerber. „Mitbewerber“ ist hier durchaus im breitesten Sinne zu verstehen, weil Sie ja womöglich gerade an Kooperationen mit anderen Ärzten interessiert sind. Jedenfalls war die Suche nach solchen Daten bislang äußert mühsam – und wurde in der Vorbereitungsphase der Ordinationsgründung daher fast ausnahmslos unterlassen.

Das Standortanalyse-Tool

Klicken Sie JETZT auf HIER! ...

Was blieb, waren mehr oder weniger zufällige Angebote des Immobilienmarktes, ein „Gefühl“ und allenfalls noch ein kleiner Spaziergang in der Umgebung des Ordinationsstandorts. Ziemlich wenig für eine berufliche Entscheidung, die vielfach für ein ganzes Berufsleben Bestand hat. Daher kann vermutlich erst zusammen mit der Ordinationsstandort-Analyse von einer kompletten und professionellen Gründungsvorbereitung gesprochen werden. Oder wie viele Kollegen kennen Sie, die nachträglich mehr oder weniger überraschende Nachteile an Ihrem Standort bedauern?

Nie wieder im Standort-Blindflug bei Ordinationsgründung

Ab sofort steht Ordinationsgründern am Sprung in die Selbstständigkeit für ganz Österreich eine neuentwickelte Standortanalyse zur Verfügung. Diese wird von ARGE MED gemeinsam mit dem Medizinverlag MedMedia, Spezialist für medizinische Fachzeitschriften und digitale ärztliche Fortbildung, in einer kostenlosen Basis-Onlinevariante angeboten. Diese Gratis-Webapplikation ist im Internet – verlinkt über medmedia.at oder arge-med.at – leicht zu finden und noch leichter zu bedienen, erlaubt beliebig viele Basisabfragen und liefert bereits einige interessante Informationen für einen denkbaren Ordinationsstandort.

Das Standortanalyse-Tool

Klicken Sie JETZT auf HIER! ...

Eine detaillierte Profi-Ordinationssstandort-Analyse über eine oder mehrere Standortoptionen ist ebenfalls verfügbar, erfordert einige zusätzliche Eingaben und Individualisierungen* und liefert dafür eine umfassende sozio-ökonomische Detailanalyse inklusive Umgebungs- und Wettbewerbsdarstellung. Direkt in der kostenlosen Onlinevariante findet sich auch ein Muster für ein solches Profi-Standortgutachten, das mit minimalem Zeitaufwand in Ihre Gründungsplanung eingebaut werden kann.

Die Zukunft: Mehr Planungssicherheit, weniger Risiko

Gerade wenn Vermietungen an umsatzsteuerbefreite Ärzte zuletzt deutlich schwieriger geworden sind, erscheint die Überprüfung der Standortangebote doppelt angezeigt. Dafür sollten vorhandene oder angebotene Standorte ebenso einer Prüfung unterzogen werden wie die wirtschaftliche, die rechtliche und die Risiko-Situation Ihrer neuen Tätigkeit als niedergelassener Arzt. Die „Standortanalyse für Ordinationen“ soll spätere negative Überraschungen und Enttäuschungen vermeiden helfen und somit den Erfolg von Ärzten im niedergelassenen Bereich erhöhen und planbarer machen.

Das Standortanalyse-Tool

Klicken Sie JETZT auf HIER! ...


Ist Ihnen der direkte Kontakt lieber, um gleich wichtige Details zu besprechen? Klicken Sie auf den HIER! Button gleich unter diesem Text.

Interessiert?

Jetzt anfragen und auf HIER klicken!