Die Wohlfühl-Ordination

Diesen Begriff habe ich 1990 geprägt. Er hat sich über die Jahre bzw. Jahrzehnte weiterentwickelt. Die Suche und Gründung einer Ordination ist leider umständlicher und schwieriger geworden. Barrierefreiheit und Anforderungen in Bezug auf Gruppenpraxen und Healthcarenters erfordern, hier mit wesentlich mehr Weitblick zu suchen und zu planen.

Waren früher die Ordinationen unter 100 m2, so sind sie heute zwischen 120 m2 bis 400 m2.

Während bei Kassenpraxen die Standortsuche sehr eingeschränkt ist, können bei Wahlarztordinationen die besten und interessantesten Standorte gewählt werden.

Mit über 1.500 geplanten und ausgestatteten Ordination haben wir einen guten Überblick über die Situation.

Speziell in den letzten 5 Jahren konnten wir für ca. 100 Wahlärzte optimale Standorte geknüpft sehr rasch etablieren. Hochwertiges Ambiente, unter Einhaltung aller Hygiene- und Behindertenrichtlinien, ist uns wichtig.

Die Anforderungen steigen

Die Behandlungsmethoden werden immer vielfältiger und die Anforderungen an Arzt, Assistentin, und Schwestern immer umfangreicher. Es müssen Räume in vielen Fällen so ausgestattet sein, dass man auch mit Laser behandeln kann. Die Aufbereitungsräume für Instrumente müssen in Reine- und Unreine Teile getrennt sein.

Bei Eingriffsräumen müssen die Klassen H1, H3 oder H7 vorbestimmt werden, inklusive des Waschraumes und der Aufwachräume sowie des eigentlichen Eingriffsraums. Räume für Therapien, Ruheräume sowie Sozialräume müssen ebenfalls vorgesehen werden.

Das wichtigste ist jedoch das Ambiente beim Eintritt in die Ordination zum Empfang, der die Visitenkarte der Ordination darstellt.

Großzügiger Warteraum und funktionelle Besprechungs- & Ordinationsräume

Somit ergeben sich in verschiedenen Fachrichtungen, wie Dermatologie, Gynäkologie, Chirurgie und Plastische Chirurgie, meist Ordinationen zwischen 200 m2 und 300 m2. Diese werden auch oft mit Kosmetikern und Therapeuten kombiniert. Es entsteht eine ästhetische Wohlfühloase – bis hin zum Spa Bereich.

Die neuesten ästhetischen und harmonischen Ordinationen, wie z.B. Dr. Husslein 1090 Wien Gyn , Dr. Rössler 1180 Wien Gyn, Dr. Torzicky 1010 Wien Dermatologe, Dr. Straudie + Dr. Duarte 1140 Wien , Dr. Fuchs Großwarasdorf Dermatologe und Allgemeinmediziner – sind alle in weiß gehalten, mit individueller, teilweise indirekter Beleuchtung, teilweise mit warmen und kalten LED Licht. So kann hier ein Wohlfühl- und ein medizinisches Ambiente gleichzeitig geschaffen werden .

Falls Sie sich so eine Ordination ebenfalls wünschen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Interessiert?

Jetzt anfragen und auf HIER klicken!